Institut

 images space

Dr. Schellenberg-Institut für Ganzheitliche Medizin und Wissenschaft (IGMW)

Das Institut für Ganzheitliche Medizin und Wissenschaft führt klinische Prüfungen der Phasen 1 bis 4 unter strenger Einhaltung aller ethischen sowie der nationalen und internationalen Anforderungen gemäß ICH, GCP und AMG durch.

Der Institutsleiter Dr. Rüdiger Schellenberg kann auf eine über 30-jährige Erfahrung bezüglich Leitung und Durchführung klinischer Prüfungen verweisen.

Methodischer Schwerpunkt der klinischen Prüfungen ist die Messung der Wirkungen verschiedenster Pharmaka mit Hilfe objektiver Methoden. Dabei stehen neben psychometrischen Ratingscales auch das quantitative EEG und die vegetative Polygraphie zur Verfügung.

Das quantitative EEG liefert einen "neurophysiologischen Fingerprint" einer eingenommen Substanz, bzw. eines pathophysiologischen Zustandsbildes. Die vegetative Regulationsfähigkeit verschiedenster Regelstrukturen kann durch objektive Messung peripher Parameter wie der elektrischen Hautleitfähigkeit, der Herz- und Atemfrequenz, der Körpertemperatur und der Muskelaktivität beurteilt werden. So können Therapieeffekte objektiviert werden.

Eine umfangreiche Patientenkartei vor allem in den Bereichen Kopfschmerz, Migräne und psychosomatische Erkrankungen unterstützt die Durchführung klinischer Forschungsprojekte.

Das IGMW führt eigene klinische Prüfungen durch und betreut externe Prüfungen. Die einzelnen Teilabschnitte der klinischen Prüfung werden von erfahrenen, dem Institut assoziierten Ärzten, Naturwissenschaftlern und technischen Mitarbeitern (study nurses) unterstützt.

Wissenschaftliche Arbeiten


zurück   |   nach oben